Im zweiten Saisonspiel haben die Crusaders bei der dritten Mannschaft der Hannover Regents einen enttäuschenden Auftritt hingelegt. Das Spiel endete nach nur 4 Innings 4:24 für die Gastgeber aus Vahrenwald.
Anders als in Spiel 1 gelang den Crusaders zwar zu Beginn die 1:0-Führung durch einige beherzte Steals, doch schon mit dem ersten Auftritt der Crusaders-Defensive mussten alle Hoffnungen auf einen gelungenen Auswärtstrip begraben werden. Pitcher Marcel Kandziora fand in seinem 2.Spiel noch keine Sicherheit und konnte nicht genügend Würfe in der Strikezone unterbringen. Auch die Defense zeigte noch kein routiniertes Spiel, so dass es auch hier zu einigen Fehlern kam, die verhindert hätten werden können. Ohne viel Aufwand konnten die Hannoveraner daher 15 Runs im ersten Inning erzielen.

In der Offensive konnten die Ritter in der Folge mit einigen Hits und aggressivem Base-Running vereinzelt Akzente setzen und kamen mit 4 Runs in vier Innings immerhin auf eine verbesserte Offensivproduktion, doch nach zwei besseren Durchgängen in der Abwehr folgte schon im vierten Abschnitt das Spielende. Auch der späte Pitcherwechsel von Kandziora zu Lucas Stöllger konnte nicht verhindern, dass die Hannoveraner einen 20-Punkte-Vorsprung erzielten und so das Spiel beendeten.

Für die Crusaders wirft diese schmerzlich deutliche Niederlage bei einem der wohl schwächsten Kontrahenten der Liga früh in der Saison ernste Fragen auf. In der Defensive und insbesondere auf dem Werferhügel muss eine enorme Steigerung erzielt werden, wenn man in dieser Landesliga-Saison wettbewerbsfähig sein möchte.

Die nächste Gelegenheit, die Saison in eine bessere Richtung zu lenken, bietet sich schon nächste Woche in Hevensen, wenn allerdings wie schon zum Saisonauftakt ein sehr starker Gegner auf die Ritter wartet. Es kann, und das mag der Lichtblick in dieser Situation sein, eigentlich nur besser werden. Diese Geduld müssen die Crusaders jetzt unbedingt aufbringen.

Weitere Ergebnisse und Statistiken

Ergebnisse

Mannschaft1234RHESpielausgang
Crusaders1102454Loss
Regents150092483Win