Die Hildesheim Crusaders haben ihr Heimdebüt gegen die dritte Mannschaft der Hannover Regents knapp mit 7:9 verloren. Dabei sah es lange danach aus, als könnten die Eintracht-Baseballer endlich den ersten Heimsieg seit über einem Jahr einfahren.Anders als zum Saisonauftakt in Braunschweig zeigte sich die Crusaders-Defensive von Beginn an hellwach. Starting Pitcher Andreas Kruse gelang es die Würfe gut in der Strikezone der Hannoveraner unterzubringen und sie somit zu Fehlern zu zwingen. Gemeinsam mit der aufmerksamen und teilweise spektakulären Feldverteidigung im Innen- und Außenfeld wurden die Gegner aus Hannover in den ersten fünf Innings bei nur einem einzigen Run gehalten – eine fabelhafte Abwehrleistung bis zu diesem Zeitpunkt.

Doch auch die Hannoveraner hielten sich in der Defensive zunächst schadlos. Nach drei punktlosen Offensivabschnitten durchbrachen die Crusaders im vierten Innings allerdings den Bann und punkten dreifach. Ein weiterer Run im Folgeinning führte schießlich zu einer 4:1-Führung nach fünf von sieben Innings für das Heimteam. Nach einer längeren Verletzungsunterbrechung und einigen Wechseln auf dem Werferhügel und im Feld verloren die Crusaders mit dem Sieg vor Augen allerdings den Faden. Die Defensive verfiel in alte Fehlermuster und kassierte im sechsten Inning fünf und im siebten Inning drei Runs.

Weil die Hildesheimer Offensive jedoch weiter entschlossen um den Sieg kämpfte und ebenfalls weiter punktete, war ein Triumph bis zum letzten Moment zum Greifen nah.

Beim Stand von 7:9 im letzten Inning hatten die Crusaders bei keinem Aus gleich mehrere Läufer im Spiel, die das Match ausgleichen oder sogar gewinnen können hätten. Doch letztendlich verhinderten auch hier individuelle Fehler das erlösende Erfolgserlebnis.

Somit gehen die Crusaders mit einer Mischung aus Frust und neuem Glauben an die eigene Stärke in das kommende Heimspiel nächsten Sonntag um 13 Uhr gegen den Neuling aus Wolfsburg. Irgendwann muss es ja klappen.

Ergebnisse

Mannschaft1234567RHESpielausgang
Regents 31000053951Win
Crusaders00031217111Loss